contentTop

OldNo - eine Initiative für Quedlinburg

together
contentBottom

OldNo Business-Club

- Ertrag UND Zufriedenheit ! -

Jeder Unternehmer wünscht sich verlässliche und ausreichende Erträge. In unserer touristisch geprägten Stadt ist dies umso sicherer, je mehr Touristen sich für längere Zeit hier aufhalten, weil sie für mehrere Tage und saisonunabhängig Angebote finden. Deshalb ist das oberste Ziel unserer Initiative ausschließlich auf Neuheit und Vielfalt ausgerichtet. Das schaffen wir ansässigen Unternehmer aber nur gemeinsam, indem wir Offenheit für Neues nach außen signalisieren und passende Ergänzungen bewusst begleiten. Unser Club soll dafür die Plattform bieten.

Er soll sich Schritt für Schritt zu einem branchenunabhängigen Netzwerk

 mit “Schwarm-Intelligenz” entwickeln, wo Weiter-Denkende immer Gleichgesinnte

finden, Neues auf den Weg gebracht wird, aber auch Freizeit- mit geschäftlichen

 Interessen verbunden werden.

Denn Ideenaustausch ist oft der Beginn eines Erfolgsprojekts, dass sich später bei vielen  - z.B. durch Zulieferungen oder als Magnet für neue Kunden - umsatzsteigernd auswirkt. Und dieser Austausch entwickelt sich am besten in einer ungezwungenen Freizeitatmosphäre. Hier ein paar Beispiele für Zwecke eines solchen Clubs:

  1. “Informationsbörse” oder “Brutkasten” für die Etablierung oder Verlagerung neuer Geschäfte in unserem Sinne. (“Ich kenne da jemanden, der kennt jemanden, der...”)
  2. Europaweiter Erfahrungsaustausch mit Städten ähnlicher Struktur. Organisation von Zweitinvestitionen dortiger Unternehmer in Quedlinburg bzw. entsprechender EU-Projekte.
  3. Ein ständiger “Stammtisch” zur sinnvolleren Freizeit- und Feierabendgestaltung als Alternative zum täglichen TV-Ritual.
  4. Organisatorische Entlastung von Selbständigen nach Geschäftsschluss. „Gedeckter Tisch“ mit  individuellen Abendessen-Angeboten des Club-Lokals für Geschäftsleute (z.B. vegetarische oder low-carb-Platten, Eltern-Kinder-Menue in Familienrunde, Reduktionskost-Woche).
  5. Treffpunkt für abendliche Jogging-/Walking-Runden von Mitgliedern vor dem gemeinsamen Abendessen im Clublokal - auch mit Familie oder Mitarbeitern.
  6. Regelmäßige kulinarische „Mottoabende“ (z.B. provenzalische Speisen mit südfranzösischer Musik)
  7. Mentale „Entspannungsabende“ nach dem Essen mit therapeutischer Begleitung.
  8. Musikalisch-literarische Abende in Zusammenarbeit mit anderen Anbietern aus der Stadt (z.B. Liedermacher, Folk, Kabarett, Autorenlesung).
  9. Basis für Interessengruppen (z.B. Schach, Kochclub, Literatur, Wettbewerbe usw.)
  10. Unterhaltsame Berichte von Mitgliedern oder Gästen über ungewöhnliche Reisen, Erlebnisse, Hobbies oder interessante Unternehmen (z.B. im Silicon valley).
  11. Organisation regelmäßiger geselliger Veranstaltungen, 3 – 4x pro Jahr auch außerhalb des Clublokals, open-air oder an exotischen Orten in der Umgebung.
  12. Marketing-Präsentation der Geschäfte von Clubmitgliedern, Neuigkeiten aus deren Branche, Modenschauen u.ä. vor Mitgliedern und Gästen.
  13. Regelmäßig wechselnde Informations-/Werbemöglichkeit für Mitglieder (z.B. Promotion-Tage im und vor dem Clublokal).
  14. Organisation periodischer Marketing- und Verkaufsaktionen in der Stadt (Ostern, Urlaubssaison, Adventszeit) mit Gemeinschaftsständen und „Eventanteil“ für Clubmitglieder.
  15. Organisation von Einzelaktivitäten mit Marketingcharakter (z.B. „Guerilla-Marketing“-Aktionen in Verkleidung zur Faschings- und Urlaubszeit)
  16. Empfang von deutschen und ausländischen Unternehmern und Geschäftsfreunden, die gerade in der Stadt sind, zum Kontaktaufbau, aber auch zur Entlastung der Gastgeber.
  17. Verabschiedung von Meinungspapieren zu Ansiedlungsvorhaben der Stadt oder des Landkreises, wirtschaftspolitische Diskussionen mit Kommunal- und Landespolitikern.
  18. Fortbildungsveranstaltungen (z.B. zu Personalführung, Ein- und Verkaufstaktik, Marketing usw.)
  19. Organisation von Fortbildungsreisen zu Marktführern zum Know-How-Austausch.
  20. Organisation der Nachwuchspflege für Unternehmerkinder und junge Gründer.
  21. Unterstützung von Mitgliedern in Sondersituationen (Krankheit, Krisen, Nachfolgesuche

Über Reaktionen und weitere Vorschläge per Email (siehe Kontakt) würde ich mich freuen. Näheres zum allgemeinen Clubleben werden Sie an dieser Stelle vorfinden, sobald er aktiv geworden ist.

[Home] [Hintergrund] [OldNo-Club] [Organisation] [Risiken?] [Geeignet?] [Über uns] [Kontakt] [Datenschutz] [Impressum]